Schüßler Salze

Biochemie nach Dr. Schüßler

Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler wurde 1821 in Bad Zwischenahn bei Oldenburg geboren. Er war homöopathischer Arzt und entdeckte jene zwölf Mineralstoffverbindungen, die für den ungestörten Betrieb des Organismus unverzichtbar sind. Durch seine Beobachtungen an kranken Menschen, seiner Erfahrung in der Homöopathie und der zur damaligen Zeit hochaktuellen Erforschung der menschlichen Zelle schlussfolgerte Dr. Schüßler, dass die Gesundheit der Zelle – und damit des Körpers – durch Deckung des Mineralstoffverlustes entsteht. Bei einem Mangel innerhalb, wie außerhalb der Zellen entstehen Störungen, die durch das Auffüllen behoben oder rückgängig gemacht werden können.

Schüßler Salze gehören so wie Homöopathica zu den alternativen Heilmitteln, die wir sehr gerne empfehlen.

Für eine Antlitzanalyse und eine ausführliche Beratung steht unsere Mineralstoffberaterin Fr. Veronika Höritzauer zur Verfügung.

Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin 

ANRUFEN